FAQ

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu unseren Holz und WPC Terrassendielen.

Allgemeines rund um Holz Terrassendielen

Verarbeitetes Holz wird in sogenannte Dauerhaftigkeitsklassen eingeteilt. Die geben Auskunft darüber, wie gut die jeweiligen Holzarten mit natürlichen Herausforderungen wie Insekten und Pilzen zurechtkommen. Grundsätzlich gibt es fünf Klassen, wobei 1 der Idealfall ist und 5 die schlechteste Qualität bietet. Für Holz Terrassendielen kommen lediglich Hölzer aus den Klassen 1-3 infrage. Die weisen eine durchschnittliche Haltbarkeit zwischen 10 und 25 Jahren auf. Jede Holzart überzeugt dabei mit ihrem ganz speziellen Mix an natürlichen Eigenschaften. Dazu kommen Merkmale wie Oberflächenstruktur und Dielenformat. Entsprechend groß ist die Auswahl im Terrassendielen Lager. Diese Holz Terrassendielen haben wir für Sie im Angebot:

Holzart: Douglasie, Eiche, Thermoesche, Sibirische Lärche, Bangkirai, Cumaru, Garapa, Ipe, Massaranduba
Oberflächenprofil: Glatt, gerillt (fein), genutet (grob)
Dimensionen: Stärke – 21 bis 45 mm, Breite – 90 bis 145 mm, Länge – 1.830 bis 6.100 mm