FAQ

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu unseren Holz und WPC Terrassendielen.

Die Montage von WPC Terrassendielen

Während der Konstruktion Ihrer WPC Terrasse warten folgende drei Arbeitsschritte auf Sie: Montage, Zuschnitt und Oberflächenbehandlung.

Montage: Eine ausführliche Anleitung inklusive einiger Erklärungsvideos finden Sie in unseren entsprechenden Kategorietexten.
Zuschnitt: Ein möglichst einheitliches Erscheinungsbild und die perfekte Flucht erhalten Sie durch den Zu- bzw. Feinschnitt Ihrer WPC Terrassendielen vor Ort. Möglich gemacht wird der, indem Sie bei der Bestellung 5 Zentimeter auf die benötigte Dielenlänge drauflegen. Vor der Fixierung verwenden Sie dafür am besten eine Kappsäge. Wurden die Bretter bereits befestigt, eignet sich eine Handkreissäge mit Führungsschiene besser.
Oberflächenbehandlung: Im Vergleich zu Holzterrassendielen benötigen WPC Terrassendielen nach der Montage in der Regel keine Behandlung mit Pflegeöl. Eine Ausnahme bilden die offenporigen WPC Dielen der Firma Gunreben. Haben Sie sich für diese Variante entschieden, testen Sie das Pflegemittel zuerst an einem Verschnittstück, ehe Sie die gesamte Terrasse in Angriff nehmen.