FAQ

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu unseren Holz und WPC Terrassendielen.

WPC Terrassendielen und ihre Eigenschaften

Wie gerade sind WPC Terrassendielen?
Im Grunde sind WPC Terrassendielen sehr gerade, es kann aber vereinzelt doch zu Verzug kommen. Der sollte Sie allerdings nicht weiter beunruhigen, ungewöhnlich ist das nämlich nicht. Ein Zeichen für schlechte Produktqualität ebenfalls nicht. Dezenter Verzug lässt sich im Rahmen der Montagearbeiten durch die Ausrichtung der Dielen einfach ausgleichen.
Wie exakt sind die angegebenen Dielengrößen?
WPC Terrassendielen weisen große Maßtoleranzen auf, die angegebenen Maße sind deshalb immer nur als ungefähre Richtwerte zu verstehen.
Ändern WPC Terrassendielen mit der Zeit ihre Farbe?
Ja, die Farbe von WPC Terrassendielen verändert sich. Allerdings nur in den ersten Wochen nach deren Montage. Das passiert aus demselben Grund, warum auch Holzterrassen ihre Farbe verlieren. Der UV-Anteil des Sonnenlichts zersetzt den Holzinhaltsstoff Lignin, dadurch entsteht der charakteristische Grauschleier, die Farben lassen nach. Da WPC nun aber nicht zu 100 % aus Holz besteht, ist auch der Verblassungsprozess nicht so ausgeprägt. Üblicherweise ist der nach 2-3 Monaten beendet. Um den Effekt zusätzlich zu bremsen, werden der WPC-Mischung Additive wie UV-Blocker und zusätzliche Farbpigmente beigemengt.
Gibt es WPC Terrassendielen mit Farbspiel?
Ja, die gibt es. Die Farbverläufe und Schattierungen werden bewusst eingearbeitet, um ein möglichst naturnahes Erscheinungsbild der WPC Terrassendielen zu kreieren. Sie finden diese Dielen unter dem Begriff "Bicolor".
Wie stark heizen sich WPC Terrassendielen auf?
Das ist abhängig vom gewählten Farbton. Klar ist: Je dunkler dieser Farbton ist, desto heißer werden die WPC Terrassendielen. Verglichen mit Holz ist die Erwärmung stärker, im Vergleich zu Stein deutlich weniger stark.
5
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular